Moringa bei Anti-Aging

Moringa bei Anti-Aging


Aging wirkt sich auf unser soziales Umfeld aus. Symptome des Alters machen Falten und Altersflecken auf der Haut, Haarausfall, vermindertes Hören, Sehschwäche, langsamere Reaktionszeiten und Flexibilität, die verminderte Fähigkeit klar zu denken, das Erinnerungsvermögen leidet, größere Anfälligkeit für Knochenerkrankungen wie Arthrose. 

Ältere Menschen neigen dazu eine niedrigere Körpertemperatur zu haben sowie Infektionen die Fieber verursachen. Ältere Menschen bekommen leichter eine Lungenentzündung und leiden dann an Symptomen wie schnelle Atmung und haben einen reduzierten Appetit. Ältere Menschen leiden öfter an Harnwegsinfektionen sowie Inkontinenz, Verwirrung und stürzen leichter.

Moringa ist reich an Vitaminen und ist eine der vitaminreichsten Pflanzen. Vitamin A wird benötigt um Nachtblindheit zu verhindern, fördert eine gesunde Haut und bekämpft Infektionen. Vitamin C benötigen wir um ein gesundes Zahnfleisch zu haben, es hilft bei der Heilung von Wunden und hilft dem Körper mit Eisen. Vitamin E schützt ihren Körper gegen freie Radikale und um sich gegen Zellschädigungen zu schützen. Kalzium und Vitamin D sind für den Knochenaufbau und die Zähne wichtig.

Die Liste der Mineralstoffe, welche in Moringa enthalten sind ist lang und einige der wichtigsten Mineralien sind Kalzium, Kupfer, Eisen, Kalium, Magnesium, Mangan und Zink. Kalzium ist eines der wichtigsten Mineralstoffe für das Wachstum und der Pflege und Regenerierung des menschlichen Körpers. 

Für die Blutgerinnung, die Übertragung von Nervenimpulsen, die Muskelkontraktion und Entspannung, den normalen Herzschlag, die Stimulation der Hormonsekretion, die Aktivierung von Enzymreaktionen sowie andere Funktionen erfordern alle kleine Mengen an Kalzium. Nach dem 50sten Lebensalter ist mehr Kalzium nötig, bis zu 1.200 Milligramm, um Osteoporose zu verhindern. Mit zunehmenden Alter sind Mineralien in den Knochen aufgebraucht und die Knochen können dünner werden.

Moringa enthält alle essentiellen Mineralien die für den Erhalt starker Knochen notwendig sind. Gesunde Ernährung kann dabei helfen die Auswirkungen von Krankheiten, welche unter der älteren Bevölkerung weit verbreitet ist, zu lindern und zu einer Verbesserung ihrer Lebensqualität beizutragen. 

Moringa ist die reichste Quelle an Kalzium. Moringa hat 17 mal mehr Kalzium als Milch, hilft das Auftreten von Osteoporose im Alter vorzubeugen und stärkt die Knochen der jungen und älteren Menschen. Moringa, mit 25mal mehr Eisen als im Spinat, hilft bei der Bildung von Hämoglobin und Myoglobin welches den Sauerstoff in das Blut und die Muskeln bringt. Eisen erzeugt auch einen Teil vieler Proteine und Enzyme im Körper bei deren Mangel es zu einer Schwächung des Immunsystems kommt. Es hilft bei der Verbesserung der geistigen Fähigkeiten indem es die Sauerstoffversorgung des Gehirns erhöht.  

Aging wirkt sich auf unser soziales Umfeld aus. Symptome des Alters machen Falten und Altersflecken auf der Haut, Haarausfall, vermindertes Hören, Sehschwäche, langsamere Reaktionszeiten und Flexibilität, die verminderte Fähigkeit klar zu denken, das Erinnerungsvermögen leidet, größere Anfälligkeit für Knochenerkrankungen wie Arthrose. 

Kommentare sind deaktiviert